Loading..

Der Artikel wurde zu Ihrem Warenkorb hinzugefügt.



Mein Warenkorb (0) Warenkorb

Kürzlich hinzugefügte Artikel

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Tuesday, 24. January 2017

Französische Antikbrunnen

    Französische Antikbrunnen

    Antike Gartenbrunnen aus Südfrankreich

     

    Gebrochene Kanten, veraltet wirkende Patina - alles Hinweise mit welcher Liebe zum Detail bei der Herstellung gearbeitet wird. Vorbilder der hier angebotenen Natursteinbrunnen stammen aus der Epoche des Barocks, der europäischen Kunstgeschichte, die von etwa 1575 bis 1770 währte. Mitunter ist ein charakteristisches Kennzeichen des Barocks die Tendenz, Grenzen zwischen den einzelnen Kunstgattungen, Architektur, Skulptur und Malerei, zu verwischen. Weitere Aspekte waren ein Streben nach Reichtum und Bewegtheit im Ausdruck. Neben den schweren massiven Steinelementen bildet die präzise Handarbeit, die über Generationen von Vater zu Sohn weiter gegeben wird den Ausgangspunkt für diese Monumente. Drei verschiedene Sorten halbweicher Kalksteine aus der Provence werden für diese Gartenbrunnen Modelle eingesetzt. Dieser extrem widerstandsfähige und geschichtsträchtige Naturstein ist feinkörnig und sehr gut zu verarbeiten. Der unter freiem Himmel erfolgende Abbau des feinkörnigen und dichten Kalksteins geht auf die Zeit der Römer zurück. Berühmte Bauwerke sind: Champs Elysées Gallerie in Paris, Trevor House in London, Stanford Universität in USA, St. Charles Hospital, Montpellier und das Empire Theater in Liverpool.

    Artikel 1 bis 12 von 21 gesamt

    pro Seite
    Seite:
    1. 1
    2. 2

    Gitter  Liste 

    In absteigender Reihenfolge

    Artikel 1 bis 12 von 21 gesamt

    pro Seite
    Seite:
    1. 1
    2. 2

    Gitter  Liste 

    In absteigender Reihenfolge
    Top